Empfohlen

Das Alsenwohnzimmer

Alsenstrasse_Tree_smallIn der Mitte der Alsenstraße steht ein Baum. Im Frühjahr 2011 wollten wir eine Bank um diesen Baum bauen, um einen Treffpunkt für die Bewohner der Alsenstraße zu schaffen. Als wir gerade damit beginnen wollten, bekamen wir ein Ladenlokal ganz in der Nähe des Baumes angeboten. Wir gründeten einen Verein, fanden viele Menschen, die sich beteiligen und uns unterstützen wollten, mieteten den Raum und richteten das Alsenwohnzimmer ein. Ein Wohnzimmer für die Bewohner_innen der Alsenstraße und ihre Freundinnen und Freunde. Bisher haben wir dort Skateboards gebaut, Suppe gekocht, gebastelt, getanzt, viel geredet und gefeiert.
„Das Alsenwohnzimmer“ weiterlesen

Hallo, liebe Fans der Kunst und/ oder des Alsenwohnzimmers!
Falls Ihr die Wände wieder bunt sehen wollt, am Wochenende ist Gelegenheit dazu:

Die Künstlerinnen, Anja und Pauline Mauruschat
laden herzlich zu ihrer Ausstellung :“BLOSS KEIN FISCH, liebertittenundärsche“ am 21.3. um 17 Uhr im Alsenwohnzimmer ein. Es ist ihre 3. gemeinsame Ausstellung in Bochum und entgegen des Titels gibt es doch auch Fisch zu kaufen, außerdem große und kleine Bilder, die mit dem Leben zu tun haben, egal ob als Mensch, Kreatur oder Tier.